Hohes Gehalt in Russland: in diesen Industrien verdienen Mitarbeiter am meisten!

Besonders niedrig sind die Durchschnittslöhne in den Bereichen Kultur und Unterhaltung (44.300 Rubel), Gesundheit (43.000) und Bildung (37.000). Den traurigen Tiefpunkt stellen die produzierenden Gewerbe in der Möbelindustrie und in der Textilbranche dar.

Fünf Jahre nach den Sanktionen – wie geht es dem fernen Nachbar im Osten

2014 war in vielen Hinsichten ein Wendejahr für Russland. Kaum war die Winterolympiade in Sochi vorbei, kam die ukrainische Krise mit allerlei Konsequenzen.

„Russisches Wirtschaftswunder” – Russland wird weltweiter Marktführer bei digitalen Zahlungen mithilfe von Tokens

von Jonas Prien, Business Development und Marketing Intern bei Ausserer&Consultants Tokenisierung Die Tokenisierung ist ein Verfahren zur Verschlüsselung digitaler Zahlungen. Dafür werden sogenannte Tokens, also 16-stellige Zahlencodes, anstelle der Kontonummer (PAN) verwendet, um den Sender zu anonymisieren. Der Käufer bestätigt danach die Zahlung mithilfe seines Mobilgerätes. Die Digitalisierung des Bezahlens In den vergangenen zehn Jahren

Usbekistan, ein Land im Umbruch – Umfassende Reformen, Liberalisierung und steigende ausländische Direktinvestitionen

Hintergründe und allgemeine Situation in Usbekistan Mit 32 Millionen Einwohnern ist Usbekistan das bevölkerungsreichste Land Zentralasiens. Die Zentralasiatische Republik ist reich an Rohstoffen und Bodenschätzen, unter anderem Erdgas und Gold. Neben Metallen und Gas zählt Usbekistan zu den weltweit führenden Exporteuren von Baumwolle. Seitdem der usbekische Diktator Karimow 2016 gestorben ist, der das Land seit

Mehr Pragmatismus statt Idealismus: Warum staatliche Investitionen wichtiger denn je für ein nachhaltiges Wirtschaftswachstum sind

Im ersten Moskauer Gespräch 2019 am 12. Februar 2019 diskutierten die beiden Ökonomen Ruslan Grinberg – unter anderem wissenschaftlicher Leiter des Instituts für Ökonomie der Russischen Akademie der Wissenschaften – und Peter Bofinger –  Mitglied im Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung in Deutschland das Thema „Wirtschaftswachstum: Der Tropf, an dem auch Deutschland und Russland