„Zwischen Aufbruch und Stagnation – Aufschwung durch die Liberalisierungswelle?“ 7 Fragen an Ronny Dirk Heine, KAS Zentralasien

„Man spürt einen politischen Willen, Reformen für das Wohlergehen der Bevölkerung umzusetzen.“

Usbekistan, ein Land im Umbruch – Umfassende Reformen, Liberalisierung und steigende ausländische Direktinvestitionen

Hintergründe und allgemeine Situation in Usbekistan Mit 32 Millionen Einwohnern ist Usbekistan das bevölkerungsreichste Land Zentralasiens. Die Zentralasiatische Republik ist reich an Rohstoffen und Bodenschätzen, unter anderem Erdgas und Gold. Neben Metallen und Gas zählt Usbekistan zu den weltweit führenden Exporteuren von Baumwolle. Seitdem der usbekische Diktator Karimow 2016 gestorben ist, der das Land seit