Wie funktioniert die Wirtschaftsförderung zwischen Russland und der Schweiz? 7Fragen an Mauro Moretto und Danae Perez

Zu den Hauptsorgen gehören insbesondere die Sanktionen, die in der Schweiz leider weitere Vorbehalte gegenüber der wirtschaftlichen Kooperation mit Russland geschaffen haben.

Der Schweizer Markt für Russische Unternehmen und Start-Ups: Chancen und Herausforderungen – 7 Fragen an Marianna Astakhova, Suisselle

Dieser Bereich wächst kontinuierlich. In unserem Sektor stehen Innovationen in Bezug auf Anti-Aging, Schönheit und dauerhafte Ergebnisse im Vordergrund.

Feinster Wein aus Russland – 7 Fragen an Marina Burnier, Domaine Burnier

Das „Domaine Burnier“ ist familiengeführtes Weingut an der russischen Schwarzmeerküste. Gegründet wurde es 2001 vom Schweizer Winzer Renaud Burnier, der zusammen mit seiner Frau Marina und der Tochter Alexandra-Maria nach Russland mit dem Ziel auswanderte, authentische Weine herzustellen, „die es wert sind, Russland in der ganzen Welt zu repräsentieren“.

Die russische Gemeinschaft in Zürich – 7 Fragen an Natalia Maslakova

von Nina Fois, Quorus GmbH Definition: Die Bezeichnung «Russe» lässt sich durch verschiedene Interpretationen, wie die der Ethnie oder der Staatsbürgerschaft unabhängig der ethnischen Zugehörigkeit, definieren. Die russische Gemeinschaft ist, genau wegen dieser spezifischen Merkmale, in genauen Zahlen schwierig zu bestimmen. 1. Wie würden Sie die russische Gemeinschaft beschreiben und ihre Präsenz in der Zürcher

7 Fragen: Lorenz Widmer vom Swiss Business Hub über Schweizer Unternehmen in und Schweizer Exporte nach Russland

Der Swiss Business Hub in Russia ist die Vertretung der offiziellen internationalen Agentur zur Förderung von Handel und Investitionen Switzerland Global Enterprise (S-GE) in Moskau, Russland. Als Teil der Schweizer Botschaft in Moskau, setzt er die Schweizer Exportstrategien in Russland um und ist die erste Anlaufstelle für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) aus der Schweiz

Deutschland, Österreich und die Schweiz auf der AgroProdMash Moskau

Deutschland, Österreich und die Schweiz auf der AgroProdMash Moskau

Russland, ein Land mit mehr als 145 Millionen Einwohnern auf mehr als 17 Millionen Quadratkilometern Fläche: man sollte meinen, Russland produziert seine Lebensmittel selbst. Anbaufläche und Arbeitskräfte gäbe es zur Genüge, aber nicht immer kann alles entsprechend genützt werden. Also wird heutzutage noch viel importiert, ausländisches Know-how und Technik sind gefragt. Das wurde auch auf