Geschäftsaufbau, Buchhaltung und Geschäftsperspektiven in Russland – 7 Fragen an Johannes Ausserer von Ausserer & Consultants

Über Ausserer & Consultants Ausserer & Consultants ist ein deutsch-österreichisches Steuer- und Buchhaltungsbüro mit Sitz in Moskau, St. Petersburg und Wien. Seit der Gründung im Jahr 2012 unterstützt das Unternehmen kleine und mittelständische Unternehmen bei der lokalen Buchhaltung inklusive der Steuererklärungen, der Berichterstattung sowie dem Geschäftsauf- und Ausbau in Russland. Darüber hinaus berät Ausserer &

Wer in Russland Führungskräfte sucht, muss besonders interkulturelle Faktoren berücksichtigen

Wer in Russland Führungskräfte sucht, muss besonders interkulturelle Faktoren berücksichtigen

Die russische Wirtschaft ist in den letzten Jahren dynamisch gewachsen. Die Investitionstätigkeit ausländischer Unternehmen hat dabei deutliche Spuren auf dem Arbeitsmarkt hinterlassen. Vor allem der Bedarf an lokalen Führungskräften wächst und kann in den Wirtschaftszentren Russlands kaum noch gedeckt werden. Um qualifizierte Manager für die Leitung ihrer russischen Niederlassung zu finden und zu halten, müssen

Russland ist in den Top 10 bei der Einstellung von neuen Mitarbeitern

Während Europa vor einem deutlichen Rückgang der Rekrutierungsaktivitäten steht, bleibt Russland unter den weltweit führenden Volkswirtschaften im Bereich der Personal-Neueinstellungen. Nach den Ergebnissen einer globalen Umfrage der Recruting-Trends der FiveTen Group, an welcher rund 17.000 Unternehmen aus 52 Ländern teilnahmen, blieb Russland auf dem 8. Platz und somit unter den Top 10. Im Laufe des

Erfolg in Russland ist und bleibt freiwillig (Teil 2 von 2)

Erfolg in Russland ist und bleibt freiwillig (Teil 2 von 2)

Während im ersten Teil des Artikels der Schwerpunkt auf der Projektphase und der Zielsetzung lagen, geht es im zweiten Teil um die Personalauswahl. Wenn es sich in Deutschland um das wichtigste Projekt im Geschäftsjahr Ihres Unternehmens handelt, wer wird dort in die Verantwortung genommen? Vermutlich die beste Mitarbeiterin oder der beste Mitarbeiter im Team. Eine Entscheidung nach