Strategisches Drehkreuz Arktis – Schmelzendes Eis und das Streben Russlands, Chinas und der USA nach Rohstoffen und neuen Handelsrouten

Schmelzendes Eis, Rohstoffe und Schifffahrt in der Arktis Das Schmelzen des arktischen Eises öffnet den Zugang zu Öl- und Gasfeldern, die historisch unter nördlichem Eis eingeschlossen waren und eröffnet neue wirtschaftliche Möglichkeiten. Nach Angaben der NASA ist das arktische Eis seit 1979 im Durchschnitt um 12,8 Prozent pro Jahr geschrumpft. Die Eisbedeckung im vergangenen Jahr

Klimamigration nach Sibirien – Potentielle Folgen des Klimawandels für Russlands kälteste Regionen

Schon frühe menschliche Migrationen waren mit dem Klimawandel verbunden. Genauso könnte jetzt die globale Erderwärmung dazu führen, dass einige Teile des Planeten unbewohnbar werden, während andere Teile sich in die entgegengesetzte Richtung entwickeln – zum Beispiel das in Russland gelegene Sibirien. Russland ist das größte Land der Welt und entspricht ungefähr der gesamten Fläche des