12 Gebote für den Erfolg im Russland-Geschäft

Ohne den Furt zu kennen, sollte man keinen Schritt in den Fluss wagen. Dieses Gebot könnte man generell so auslegen, dass ein Schritt Richtung Russland nur mit einem kompetenten Experten.

Das „Wiener Haus“: ein Hotspot europäischer Unternehmen in Moskau

Nach umfangreichen Renovierungsarbeiten im Jahr 1998 entspricht das vor allem bei österreichischen, deutschen und schweizerischen Unternehmen beliebte Bürogebäude der Bürogebäudeklasse „B“ und steht europäischen Räumlichkeiten damit in nichts nach.

Mülltrennung in Russland – ein drängendes Problem

von Jonas Prien, Business Development und Marketing Intern bei Ausserer&Consultants Die Verwertung, Trennung und Lagerung von Industrie- und Hausmüll wurden in Russland seit Jahren sträflich vernachlässigt – dies recht sich nun. Können ausländisches Know-how und riesige Investitionen für baldige Abhilfe schaffen? Vor einem Jahr wurde in der Stadt Tscheljabinsk der Notstand ausgerufen, das Problem war

Big Push im Sportbusiness – wo steht der russische Fußball ein Jahr nach der WM?

von Jonas Prien, Business Development und Marketing Intern bei Ausserer & Consultants In den vergangenen Wochen tauchte der russische Fußball häufiger in deutschen Medien auf. Die Gründe dafür waren unterschiedlicher Natur: Austragungsorte, Trainerwechsel und EM-Qualifikation. Höchste Zeit, einen genaueren Blick auf das Geschehen auf und neben dem Platz zu werfen und die Frage zu stellen,

Über Markttrends und Qualitätsanforderungen in der russischen Bauindustrie – 7 Fragen an Peter Wolkenstein, Head of International Sales and Business Development bei ARDEX Baustoff GmbH

von Jonas Prien, Business Development und Marketing Intern bei Ausserer&Consultants Über ARDEX Baustoff ARDEX ist ein internationales Industrieunternehmen und seit 70 Jahren eines der führenden Unternehmen in Sachen Qualität für die Boden- und Fliesenindustrie. Das unabhängige Familienunternehmen produziert hochwertige Spezialbaustoffe für die Anwendungsbereiche Fliese, Fuge, Boden, Wand und Baustoff. ARDEX liefert ausschließlich an den Fachgroßhandel.

1. Halbjahr 2016: Deutsche Exporte nach Osteuropa steigen stärker als Gesamtausfuhr

Erstmals seit dem Rekordjahr 2012 wachsen die deutschen Exporte in die vom Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft betreuten Länder wieder stärker als die deutschen Ausfuhren insgesamt. Dies ergab die Auswertung der aktuellen Daten des Statistischen Bundesamts durch den Ost-Ausschuss. Während die deutschen Gesamtausfuhren im ersten Halbjahr 2016 moderat um 1,5 Prozent zulegten, wuchsen die Exporte in

Russland: Man sieht den Wald vor lauter Bäumen nicht?

Die Erde ist mit über 30 Prozent der Landmasse mit Wald bedeckt, ein Fünftel der Waldfläche befindet sich auf dem russischen Territorium. Russland ist auch das flächengrößte Land und dort ist das weltweitgrößte zusammenhängende Waldgebiet der Erde vorzufinden. Das Produkt Holz und alles was dazu gehört wird zum großen Teil für die Herstellung von Möbeln,

Spezialisierte Intralogistiklösungen aus Deutschland für die russische Industrie

Die CeMAT Russia, der russische Ableger der Weltleitmesse für Intralogistik, der CeMAT in Hannover, ist der Treffpunkt für Industrie und Handel Russlands und GUS welche sich für innovative Lösungen des innerbetrieblichen Materialflusses interessieren. Bei der herkömmlichen Logistik, also auch beim Transport von Waren von einem Standort zum nächsten oder zu einem Kunden ist bei den

QBB – Quarterly Business Breakfast: Konflikte am Arbeitsplatz

Am 21. Mai 2014 fand in den Räumlichkeiten von RichartsMeyer das Quarterly Business Breakfast zum Thema „Konflikte am Arbeitsplatz“ statt. Aus drei Standpunkten, und zwar jenen des Personalberaters, des Trainers und des Rechtsanwalts wurden an diesem Vormittag praktische Fälle und Lösungsansätze dieses allzeit aktuellen und spannenden Themas aufgezeigt. Oliver Hammer von der Personalberatung RichartsMeyer lieferte

Deutsche Unternehmen in Russland sind optimistisch

Die Stimmung der deutschen Unternehmen in Russland bleibt insgesamt sehr positiv: 50 Prozent der befragten Unternehmen haben im vergangenen Jahr eine Verbesserung des Geschäftsklimas in der Russischen Föderation festgestellt. 83 Prozent rechnen auch 2013 mit einer positiven Entwicklung der russischen Wirtschaft. Dies sind Ergebnisse der 10. Geschäftsklimaumfrage des Ost-Ausschusses der Deutschen Wirtschaft und der Deutsch-Russischen