Jeder fünfte arbeitende Russe ist mit den Arbeitsbedingungen unzufrieden

Laut einer Umfrage des NAFI Analytical Centers, ist etwa jeder fünfte arbeitende Russe (etwa 18% der Umfrageteilnehmer) mit den Arbeitsbedingungen unzufrieden, während die Mehrheit der Arbeitnehmer (81%) angab, zufrieden zu sein. Ein Drittel derjenigen Befragten, die mit den Arbeitsbedingungen unzufrieden sind, beklagte sich über niedrige Löhne (33%). Ungefähr 22% empfanden die Räumlichkeiten als nicht zufriedenstellend: unangenehme

Pflicht für Arbeitgeber zur speziellen Bewertung von Arbeitsplätzen in 2018

Arbeitgeber in Russland sind gemäß Artikel 212 des Arbeitsgesetzbuches der Russischen Föderation dazu verpflichtet, eine spezielle Bewertung von Arbeitsplätzen durchzuführen. Diese Bewertung wird im Föderalen Gesetz Nr. 426-FZ „Über die spezielle Bewertung von Arbeitsplätzen“ vom 28. Dezember 2013 gefordert und hat bis zum 31. Dezember 2018 zu erfolgen (Art. 27 Gesetz Nr. 426-FZ). Bis 2014