Usbekistan, ein Land im Umbruch – Umfassende Reformen, Liberalisierung und steigende ausländische Direktinvestitionen

Hintergründe und allgemeine Situation in Usbekistan Mit 32 Millionen Einwohnern ist Usbekistan das bevölkerungsreichste Land Zentralasiens. Die Zentralasiatische Republik ist reich an Rohstoffen und Bodenschätzen, unter anderem Erdgas und Gold. Neben Metallen und Gas zählt Usbekistan zu den weltweit führenden Exporteuren von Baumwolle. Seitdem der usbekische Diktator Karimow 2016 gestorben ist, der das Land seit

Russland als Produktionsstandort, der russische Markt für österreichische Unternehmen und das Rezept zum Erfolg – 7 Fragen an Wolfgang Mayer von backaldrin

Im Interview beantwortet Ing. Mag. Wolfgang Mayer, Mitglied der Geschäftsleitung bei backaldrin International The Kornspitz Company, Fragen über die Attraktivität Russlands als Markt und Produktionsstandort und Vorteile der Lokalisierung. Außerdem verrät er backaldrins Erfolgsgeheimnis und zukünftige Pläne zur Expansion und Wachstum auf dem russischen Markt. Im Interview erörtert er wie die Österreichische Herkunft der Marke

Novatek baut LNG-Terminals in Murmansk – Investitionen in der Region und wie deutsche Unternehmen profitieren

Der russische Premierminister Dmitri Medwedew genehmigte Pläne für den Bau des maritimen LNG-Umschlagkomplexes von Novatek in der Region Murmansk. Die Kapazität des neuen Terminals solle mehr als 20 Millionen Tonnen pro Jahr betragen. Novatek plant den Bau von zwei Terminals, in Murmansk und auf Kamtschatka, um die Transportkosten für seine LNG-Projekte zu senken, einschließlich des

Mobilitätskonzepte, Industrie 4.0 und erneuerbare Energien in Russland – 7 Fragen an Maxim Shakhov von Schaeffler Russland

Über die Schaeffler Gruppe Die Schaeffler Gruppe ist ein global tätiger Automobil- und Industriezulieferer. Mit Präzisionskomponenten und Systemen in Motor, Getriebe und Fahrwerk sowie Wälz- und Gleitlagerlösungen für eine Vielzahl von Industrieanwendungen leistet die Schaeffler Gruppe einen entscheidenden Beitrag für die „Mobilität für morgen“. Im Jahr 2018 erwirtschaftete das Technologieunternehmen einen Umsatz von rund 14,2

Die 20. Messe der Metallverarbeitung in Russland – Metalloobrabotka

Pierre Helg und Nina Fois, Quorus GmbH Die Metalloobrabotka stellt die grösste russische internationale Messe betreffend Ausrüstung, Präzisionsinstrumente und Werkzeuge für die Metallindustrie dar und gehört zu den zehn führenden internationalen Industriemessen der Welt. Im Mai 2019 hat die 20. Session der Metalloobrabotka in Moskau stattgefunden, an welcher 1.180 Unternehmen aus 33 Ländern teilgenommen haben. Die

Erster privater Weltraumbahnhof und intensive russisch-amerikanische Kooperationen – Aktuelles aus der Kosmonautik

Museum der Geschichte der Raumfahrt, Kaluga Im Museum der Geschichte der Raumfahrt in Kaluga können sich die Besucher unter anderem mit der Geschichte des ersten Menschen im Weltraum, Juri Gagarin, vertraut machen und Exponate der Mondexpeditionen bestaunen. Deutlich wird die damalige führende Position Russlands in der Weltraumforschung. Heutzutage wird China zu einem immer bedeutenderem Player,

Russland verfügt über Rohstoffe im Wert von 55 Billionen Rubel – und baut Goldreserven weiter aus

© OMV Erstmals veröffentlichte das russische Umweltministerium (Минприроды) Schätzungen zum Wert der Rohstoffreserven im Land. Insgesamt soll dieser in 2017 55 Billionen Rubel betragen haben. Nachfolgende Tabelle zeigt die Aufteilung auf die einzelnen Produkte. Rohstoff Volumen Wert (in Rubel) Menge Öl 39,6 Billionen       9,04 Milliarden Tonnen Gas 11,3     14,47 Billionen Kubikmeter Kokskohle 2,0

Sonnige Aussichten für den Incoming-Tourismus in Russland?

Mangelnde Infrastruktur und fehlende Rahmenbedingungen – momentan die größten Hindernisse für eine nachhaltig positive Entwicklung im Russlandtourismus. Die Regierung hat dies erkannt und Anfang Februar angekündigt, die Branche mit einer Finanzspritze in Höhe von 20 Milliarden Rubel zu fördern, womit neue Hotels, Campingplätze, Cafés und Autovermietungen finanziert werden sollen. Damit dürfte auch die Anzahl der

Kunststoff – Ein Blick auf den Werkstoff unserer Zeit und den russischen Markt

Ausstellerstand auf der interplastica 2019 Die globale Kunststoffproduktion hat sich zwischen 1960 und 2015 auf 322 Millionen Tonnen verzwanzigfacht. Kunststoffe finden nahezu überall Verwendung: Sei es in der Automobilindustrie, als Verpackungsmaterial, im Medizinbereich oder bei Haushaltsgütern – allein in Deutschland erzielt die Kunststoffindustrie Umsätze von über 90 Milliarden Euro pro Jahr. Damit ist Deutschland mit

Wie Russland sein Müllproblem in den Griff bekommen möchte

Zu Jahresbeginn trat in Russland eine Reform der kommunalen Abfallwirtschaft in Kraft. Landesweit soll ein neues Abfallmanagementsystem eingeführt werden. Bisher landeten 85-90% des anfallenden Mülls unsortiert auf den über 22.000 Mülldeponien im Land. Die Recyclingquote betrug lediglich 5%; auch weil es landesweit nur etwa 60 große Müllsortieranlagen gibt. Der Großraum Moskau verursacht rund 1/5 des