QBB – Quarterly Business Breakfast: Personalsuche und Personaleinstellung

Zum ersten QBB – Quarterly Business Breakfast im Jahre 2014 trafen sich wieder Vertreter der deutschen Wirtschaft in Moskau in den Räumen von RichartsMeyer. Schwerpunktthema war diesmal der Erfahrungsaustausch zum Thema „Personalsuche und Personaleinstellung“. Oliver Hammer (RichartsMeyer) begann seinen Vortrag mit den Fallstricken in der Abstimmung zwischen Personalabteilung der Unternehmen und den Personalagenturen. Gerade die

Eröffnungsveranstaltung “Quarterly Business Breakfast“ am 13. November 2013 in Moskau

QBB - Quarterly Business Breakfast Moskau

Das QBB – Quarterly Business Breakfast startet am 13. November 2013 in den Räumlichkeiten von RichartsMeyer in Moskau mit der Eröffnungsveranstaltung zum Thema “Prämiensysteme in Russland” in die erste Runde. Grundidee ist es, kurz und prägnant über ein Thema zum Russlandgeschäft zu informieren. Da Prämien und die Motivation von Mitarbeitern ein branchenübergreifendes und für Russland

Russland: Eigene Buchhaltung oder Outsourcing?

Alle in Russland registrierten Unternehmen, einschließlich Vertretungen ausländischer Gesellschaften, sind gesetzlich dazu verpflichtet, Buchhaltung zu führen. Dabei stellt sich die Frage: Einstellung eines eigenen Buchhalters oder Auslagerung der Buchhaltung an einen darauf spezialisierten Anbieter? Wenn man im Unternehmen eine eigene Buchhaltung führt, ist man verpflichtet neben einem Geschäftsführer auch einen Verantwortlichen für die Buchhaltung zu

Russland: Der Erfolg beginnt beim durchdachten Geschäftsaufbau

Um Investitionen und Risiken Ihres Russland-Engagements in Grenzen zu halten, jedoch besonderes am Anfang den Verkauf und dessen Ausbau nicht zu beeinträchtigen, soll die Wahl Ihres Russland-Geschäftsaufbaus gut durchdacht werden. Im klassischen Fall startet ein ausländisches Unternehmen beim reinen Exportgeschäft und kann dieses dann über russische Partner oder über eine eigene russische Repräsentanz bis hin

Compliance in Russland – Information und Motivation der Mitarbeiter (Teil 2 von 2)

Compliance in Russland - Information und Motivation der Mitarbeiter (Teil 2 von 2)

Im ersten Teil des Artikels haben wir uns mit der Frage des Informationsflusses am Beispiel Compliance in Russland beschäftigt. Dabei ging es vor allem um die Weitergabe von Informationen im Veränderungsprozess und die Vermittlung von „Sinn und Nutzen“. Eine Führungspersönlichkeit, die sich gegenüber einer Führungskraft, sowohl durch Ihre Sozialkompetenz als auch durch ihre Fähigkeit Mitarbeiter

Compliance in Russland – Information und Motivation der Mitarbeiter (Teil 1 von 2)

Graue Wolken über Moskau: Compliance in Russland, wie schaffe ich es mit den russischen Mitarbeitern?

Zum Thema „Compliane in Russland“ beginne ich mit einem Zitat: „Nichts spornt mich mehr an als die drei Worte: Das geht nicht. Wenn ich das höre, tue ich alles, um das Unmögliche möglich zu machen.“ Harald Zindler, 1981 Gründer von Greenpeace Deutschland. Compliance in Russland ist nicht nur ein ewiges Thema, sondern auch eine ewige